Steuerrecht aktuell

Fiktive Anschaffungskosten für Grund und Boden auch bei einer Gewinnermittlung nach § 5 EStG?

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser

Eine Replik auf Leitner/Urtz, ÖStZ 2013/344

Nach Leitner/Urtz 1 und Gunter Mayr 2 sind § 5 EStG-Gewinnermittler von fiktiven Anschaffungskosten auf Grund und Boden nach § 30 Abs 4 EStG ausgeschlossen. Die Argumente für fiktive Anschaffungskosten nach § 30 Abs 4 EStG auch bei einer Gewinnerermittlung nach § 5 EStG werden den Ausführungen von Leitner/Urtz in ÖStZ 2013/344 gegenübergestellt.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2013/435

10.06.2013
Heft 11/2013
Autor/in

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser lehrt am Institut für Unternehmens- und Steuerrecht an der Universität Innsbruck.

Publikationen:
Steuern – Ein systematischer Grundriss16 (2018), sowie weitere Bücher und zahlreiche Artikel in Fach­zeit­schriften.