Steuerrecht aktuell

Gesellschaftsteuer auf die Übernahme eines einzelnen Aufwands durch einen Gesellschafter?

Mag. Karoline Spies / Mag. Karl Hannes Stückler

Der VwGH hat mit Erkenntnis vom 13. 12. 2012 entschieden, dass der Zuschuss eines Gesellschafters an seine Gesellschaft zur Abdeckung eines Aufwands aus einem einzelnen Geschäftsfall gesellschaftsteuerpflichtig ist, auch wenn der Gesellschafter bereits Jahre zuvor eine Verpflichtung zur Übernahme dieses Aufwands eingegangen ist. Dieser Beitrag zeigt, dass diese Auffassung im Lichte der EuGH-Rechtsprechung nicht zweifelsfrei mit der Kapitalansammlungs-RL vereinbar ist und der VwGH ein Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH hätte stellen sollen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2013/345

08.05.2013
Heft 9/2013
Autor/in
Karl Stückler

Mag. Karl Stückler, BSc, LL.B ist Universitätsassistent am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien und als Senior Manager bei der BDO Austria GmbH tätig.

Karoline Spies
Dr. Karoline Spies ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU Wien.