Experten-Forum

Internet und E-Mail am Arbeitsplatz

Mag. Rainer Kraft

In den letzten Jahren vermehren sich die Streitfälle rund um das Thema Internetnutzung am Arbeitsplatz. Von besonderem Interesse ist die Frage, inwieweit privates Surfen und private E-Mails zulässig sind. Sofern es im Betrieb kein ausdrückliches Verbot der privaten Internetnutzung gibt, ist das private Internetsurfen sowie die Versendung privater E-Mails in geringem Umfang üblich und daher zulässig.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ARD 5481/11/2004

12.03.2004
Heft 5481/2004
Autor/in
Rainer Kraft

Mag. Rainer Kraft ist Jurist, Arbeitsrechts-Experte und Berater für Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des „Vorlagenportals für Arbeitsrecht und Personalverrechnung“ (www.vorlagenportal.at) ist er Redakteur und Mitgründer der PVP, Fachbuchautor und Vortragender (ua Vortragender bei ARS, BMD und WIFI, Lektor an der Fachhochschule Wien, Vorsitzender der Prüfungskommission für Arbeitsrecht am WIFI Wien).