Judikatur

Kleinunternehmerregelung, (Mindest-)Istbesteuerung, Anzahlungen

Dr. Josef Fuchs

UStG: § 6 Abs 1 Z 27, § 19 Abs 2 Z 1 lit a

Daraus, dass nur konkret leistungsbezogene Vorauszahlungen die Anzahlungsbesteuerung (Mindest-Istbesteuerung) nach § 19 Abs 2 Z 1 lit a zweiter Absatz UStG mit Ablauf des Voranmeldungszeitraumes, in dem das Entgelt vereinnahmt worden ist, auslösen, ergibt sich, dass das Schicksal einer Anzahlung am nachfolgend tatsächlich bewirkten Umsatz hängt. Dies betrifft zB den auf die Anzahlung anzuwendenden Steuersatz.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/136

28.02.2018
Heft 3/2018