Die Betriebsprüfung

Kontrolle der steuerbefreiten innergemeinschaftlichen Lieferungen

Dr. Marian Wakounig Mag. Roland Macho

Ziel dieses Beitrages sind die Darstellung der praktischen Umsetzung und Funktionalität der 6. EG-RL inklusive den umsatzsteuerrechtlichen Binnenmarktregelungen der verschiedenen Mitgliedstaaten (MS) sowie das Erörtern der Strategien zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung und -umgehung. Eine enge Kooperation der MS ist von wesentlicher Bedeutung. Es besteht hierbei jedoch die unumgängliche Notwendigkeit, die Vorgehensweisen der einzelnen MS und deren Erfahrungen hinsichtlich der Kontrolle der befreiten igL kennen zu lernen. Dies konnten die Autoren im Rahmen des FISCALIS-Programmes kennen lernen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2001/753

01.08.2001
Heft 15/2001
Autor/in
Marian Wakounig

Herr Dr. Marian Wakounig ist Regionalmanager im Bundesministerium für Finanzen, Universitätslektor und langjähriger Steuerrechtsvortragender an verschiedenen anderen Bildungsinstitutionen.

Publikationen:

Zahlreiche Fachpublikationen aus dem Bereich der Umsatzsteuer und Betriebsprüfung.

Roland Macho

Roland Macho ist Teamleiter Ausland und Regionalverantwortlicher Ost in der Großbetriebsprüfung, Universitätslektor und wissenschaftlicher Leiter der Tax Management Studiengänge an der FH Campus Wien, Vertreter Österreichs in der IOTA, Fachautor und Fachvortragender.