Steuerrecht

Kosten für den Jahresabschluss und die Abschluss- und Außenprüfung

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser, Institut für Unternehmens- und Steuerrecht

Wie weit sind Kosten für den Jahresabschluss und dessen Prüfung rückzustellen? Sind Kosten einer Außenprüfung der Finanzverwaltung rückzustellen? Welche Rolle spielen dabei werterhellende Umstände?

"Nach dynamischer Bilanzauffassung ist die zeitraumrichtige Gewinnermittlung, die auch als Problem der richtigen Periodenabgrenzung bezeichnet wird, einer der tragenden Grundsätze des Bilanzrechts. Der Grundsatz besagt, dass Aufwendungen und Erträge nicht den Wirtschaftsjahren zuzurechnen sind, in denen sie tatsächlich gemacht werden bzw zufließen, sondern den Jahren, zu denen sie wirtschaftlich gehören."1

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RdW 2015/299

20.05.2015
Heft 5/2015
Autor/in

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser lehrt am Institut für Unternehmens- und Steuerrecht an der Universität Innsbruck.

Publikationen:
Steuern – Ein systematischer Grundriss16 (2018), sowie weitere Bücher und zahlreiche Artikel in Fach­zeit­schriften.