Steuerrecht aktuell

Neuwertversicherungen im Bilanz- und Steuerrecht

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser

Neuwertversicherungen ermöglichen eine Wiederbeschaffung ungebrauchter Anlagen. Im Fall einer Reinvestitionsklausel ist die Entschädigung an die Wiederbeschaffung gebunden. Neuwertversicherungen mit oder ohne Reinvestitionsklausel werden im Bilanz- und Steuerrecht analysiert.

Eine natürliche Person ermittelt ihren Gewinn aus Gewerbebetrieb nach §§ 189 ff UGB und § 5 EStG. Ein Gebäude samt Anlagen (Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattung) wird durch Blitz und Brand zerstört. Eine Neuwertversicherung deckt den Schaden. Untersucht werden die beiden Fallvarianten einer Neuwertversicherung mit Reinvestitionsklausel (Variante a) und ohne Reinvestitionsklausel (Variante b). Dabei gelten folgende Sachverhaltsannahmen:

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2011/1071

22.12.2011
Heft 24/2011
Autor/in

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser lehrt am Institut für Unternehmens- und Steuerrecht an der Universität Innsbruck.

Publikationen:
Steuern – Ein systematischer Grundriss16 (2018), sowie weitere Bücher und zahlreiche Artikel in Fach­zeit­schriften.