Judikatur

Privatstiftung, Immobilienvermietung, (durchgeleitete) verdeckte Ausschüttung, Vorsteuerabzug; Marktmiete verdrängt Renditemiete

Dr. Josef Fuchs

KStG: § 8 Abs 2

(EStG: §§ 93 ff)

UStG: §§ 2 und 12

Voraussetzung dafür, im Zusammenhang mit der Nutzungsüberlassung an den Gesellschafter (oder einen dem Gesellschafter Nahestehenden) eine (durch eine Privatstiftung) "durchgeleitete" verdeckte Ausschüttung anzunehmen (vgl dazu zB VwGH 21. 2. 2013, 2009/13/0257), ist stets, dass die Vereinbarung über die Nutzungsüberlassung einem Fremdvergleich nicht standhält (vgl zB VwGH 25. 4. 2013, 2010/15/0139).

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/180

14.03.2018
Heft 4/2018