Steuerrecht aktuell

Selbstanzeige und Stundung bei verspäteter Entrichtung

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser

Eine systematische und grundrechtskonforme Sicht des § 29 FinStrG und der §§ 212, 217 und 230 BAO

Kann eine verspätete Entrichtung von Abgaben im Rahmen einer Selbstanzeige durch einen Antrag auf Stundung saniert werden? - Der Beitrag sucht eine systemkonsistente und sachgerechte Lösung nach Art 7 B-VG.

Eine Selbstanzeige wird nach § 29 FinStrG erstattet. Die offen gelegten Abgaben werden in der Folge vom Finanzamt mit Bescheid festgesetzt und binnen einer Frist von einem Monat zur Zahlung vorgeschrieben. Der Abgabepflichtige entrichtet die vorgeschriebenen Abgaben mit

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2017/177

21.03.2017
Heft 5/2017
Autor/in

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser lehrt am Institut für Unternehmens- und Steuerrecht an der Universität Innsbruck.

Publikationen:
Steuern – Ein systematischer Grundriss16 (2018), sowie weitere Bücher und zahlreiche Artikel in Fach­zeit­schriften.