Judikatur

Sportverein, Abgabenhinterziehung, kein Verlust der Gemeinnützigkeit

Dr. Josef Fuchs, Senatspräsident des VwGH

BAO: § 39 ff

UStG: § 6 Abs 1 Z 14

Die nicht ordnungsgemäße Abfuhr von Abzugsteuern (§ 99 EStG) für an ausländische Spieler bezahlte Gehälter reicht nicht aus, um bei einem Sportverein den Verlust des Gemeinnützigkeitsstatus nach den §§ 39 bis 43 BAO zu bewirken (auch wenn damit der Tatbestand der Abgabenhinterziehung erfüllt sein sollte). Die (unechte) Umsatzsteuerbefreiung für Körpersportvereine nach § 6 Abs 1 Z 14 UStG (zB für Einnahmen von Sponsoren) geht damit auch nicht verloren.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/229

11.04.2018
Heft 5/2018