Steuerrecht Aktuell

Steuerfreie Gewinnbeteiligung - ein Vorteil für Arbeitnehmer?

Mag. Dominik Bernhofer / Mag. Heinz Leitsmüller

Der Entwurf für das "Ökosoziale Steuerreformgesetz 2022"1 sieht die Einführung einer steuerbefreiten Mitarbeitergewinnbeteiligung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor. Der vorliegende Beitrag diskutiert die offenen rechtlichen Fragen, den wirtschaftspolitischen Nutzen und die finanziellen Chancen und Risiken für die Beschäftigten. Nur wenn eine "Unterwanderung" der Grundlöhne und deren Anpassung unterbunden werden kann, ist bei der Gewinnbeteiligung auch von einem nachhaltigen Vorteil für die Beschäftigten auszugehen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2021/878

20.12.2021
Heft 24/2021
Autor/in
Dominik Bernhofer

Mag. Dominik Bernhofer ist Leiter der Abteilung Steuerrecht der AK-Wien und zuständig für die fachliche Einschätzung aktueller steuerpolitischer Fragen.

Heinz Leitsmüller

Mag. Heinz Leitsmüller ist Leiter der Abteilung Betriebswirtschaft der AK-Wien. Er ist verantwortlich für die Beratung und Ausbildung von ArbeitnehmervertreterInnen im Aufsichtsrat sowie für betriebswirtschaftliche Expertisen im Rahmen von betrieblichen Veränderungsprozessen. Er hat zahlreiche Fachpublikationen zu Themen wie Mitarbeiterbeteiligungen, Rechnungslegung, Unternehmenskrisen oder Gesellschaftsrecht verfasst.