Steuerrecht aktuell

Steuerreformgesetz 2015/2016: Änderungen des EStG, KStG und UmgrStG

MMag. Jürgen Reinold / Mag. Karl Hannes Stückler, BSc, LL.B

Anfang Juli erfolgte die inhaltliche Finalisierung des Steuerreformgesetzes 2015/20161 mit der - vom Volumen betrachtet - größten Entlastung der zweiten Republik.2 Der Finanzausschuss gab am 30. Juni grünes Licht und das Plenum des Nationalrates erteilte am 7. Juli die verfassungsmäßige Zustimmung. Vor der Beschlussfassung hat die Frühjahrslegistik des BMF bei der Behandlung im Ausschuss und in zweiter Lesung noch weitere Abänderungen erfahren. Im Folgenden sind die überwiegend ab 2016 in Kraft tretenden Änderungen des EStG, KStG und UmgrStG - Gesetzestext samt Besonderen Erläuterungen idF Nationalratsbeschluss - abgedruckt.3 Einen Überblick über die ertragsteuerlichen Neuerungen im Bereich der Immobilien bietet der vorangehende Artikel von Reinold/Stückler, ÖStZ 2015/542. Weitere Fachbeiträge und Auszüge sind in den nächsten Ausgaben geplant.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2015/543

01.07.2015
Heft 14/2015
Autor/in
Jürgen Reinold

MMag. Dr. Jürgen Reinold ist Steuerberater und Geschäftsführer bei der WTS Tax Service Steuerberatungsgesellschaft mbH. Einer seiner Tätigkeitsschwerpunkte ist die Strukturierung und steuerliche Optimierung von Immobilientransaktionen sowie die Beratung von Private Clients. Er ist Mitglied der Real Estate Service Line von WTS Global.

Karl Stückler

Mag. Karl Stückler, BSc, LL.B ist Universitätsassistent am Institut für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien und als Senior Manager bei der BDO Austria GmbH tätig.