Artikelrundschau Mai 2020 - Teil 2 / Körperschaftsteuer, Umgründungssteuerrecht, Privatstiftungen, Vereine

Tätigkeitsvergütungen im Rückwirkungszeitraum von Umwandlungen (Stefaner, SWK 14/2020, S. 794)

Dr. Erik Tajalli / Mag. Franz Proksch

Sind natürliche Personen Rechtsnachfolger, führten Umwandlungen zu einem Systemwechsel vom Trennungsprinzip bei der umwandelnden Kapitalgesellschaft zur Erfassung bei der natürlichen Person. Das UmgrStG sehe daher Regeln für Konsequenzen des Systemwechsels vor. Stefaner untersucht die Behandlung von Tätigkeitsvergütungen bei Beteiligungsverschiebungen im Rahmen von Umwandlungen bei mehrstöckigen Strukturen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2020/497

31.07.2020
Heft 14/2020