Steuerrecht aktuell

Treibstofflieferungen im Kommissionsgeschäft

Dr. Richard Kettisch

Zugleich eine Verortung der EuGH-Rs Fast Bunkering Klaipėda

In der Rs Fast Bunkering Klaipėda (FBK) sorgte der EuGH 2015 für Verunsicherung, als er eine augenscheinliche Einkaufskommission über Treibstoff nicht als solche anerkannte. Die Rs FBK lässt sich aber gut ins Gefüge des aktuellen Rechts- und Rechtsprechungsstands einpassen. Im ersten Drittel des Beitrags sollen dafür Grundlagen des Lieferkommissionsgeschäfts erläutert werden. Weil Lieferkommissionsgeschäfte in der Regel auch Reihengeschäfte darstellen, wird im zweiten Drittel die Beurteilung eines Kommissionsgeschäfts als Reihengeschäft geklärt, bevor im letzten Drittel die Rs FBK untersucht wird.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/88

28.02.2018
Heft 3/2018
Autor/in
Richard Kettisch

Dr. Richard Kettisch ist Rechtspraktikant im Sprengel des OLG Graz und war zuvor Universitäts-Assistent am Institut für Finanzrecht der Karl-Franzens-Universität Graz.

Aktuelle Publikation:
Kettisch, Reihengeschäfte in der Umsatzsteuer (2017)