Steuerrecht aktuell

Umsatzsteuersatz iHv 5 % für Gastronomie, Beherbergung, Kultur und Publikationen

Mag. Dr. Thomas Ecker / Mag. Bernhard Kuder

Bereits mit dem sogenannten "Wirtshauspaket" (19. COVID-19-Gesetz BGBl I 2020/48) wurde zur Unterstützung der Gastronomie, die von der COVlD-19-Krise in einem besonderen Ausmaß betroffen ist, eine Senkung des Umsatzsteuersatzes vorgesehen (Steuersatz iHv 10 % für Lieferungen und Restaurationsumsätze von nicht in der Anlage 1 zum UStG 1994 genannten offenen nicht-alkoholischen Getränken). Dieser steuerpolitischen Überlegung folgend, wurde nunmehr mit BGBl I 2020/60 1 ein Steuersatz iHv 5 % für Branchen eingeführt, die von der COVID-19-Krise ebenfalls massiv betroffen sind und mittelbar bzw unmittelbar mit der Gastronomie, der Kunstbranche und dem Publikationsbereich zusammenhängen.2 Konkret wurde für Umsätze der Gastronomie, der Beherbergungsbranche sowie des Kunst- und Publikationsbereichs der Steuersatz iHv 5 % - befristet für den Zeitraum 1. 7. 2020 bis 31. 12. 2020 - einstimmig im Plenum des Nationalrates am 30. 6. 2020 sowie im Plenum des Bundesrates am 2. 7. 2020 beschlossen und mittlerweile mit BGBl I 2020/60 veröffentlicht.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2020/485

31.07.2020
Heft 14/2020
Autor/in
Thomas Ecker

Mag. Dr. Thomas Ecker ist stellvertretender Abteilungsleiter der Umsatzsteuerfachabteilung im Bundesministerium für Finanzen.

Bernhard Kuder

Mag. Bernhard Kuder ist Mitarbeiter in der Umsatzsteuerabteilung im Bundesministerium für Finanzen, Vortragender an der Bundesfinanzakademie und an anderen Einrichtungen sowie Fachautor.