Artikelrundschau August 2021 - Teil 1 / Allgemeines - international, EU-Recht, Auslandsbeziehungen

Umsetzung und Anwendung der EU-Blacklist in den Mitgliedstaaten (Geringer, SWI 8/2021, S. 415)

MMag. Maria Gold-Tajalli / Mag. Franz Proksch

Die EU-Mitgliedstaaten hätten sich auf die Einführung einer gemeinsamen Blacklist, einer Liste unkooperativer Steuerjurisdiktionen verständigt. Erträge aus gelisteten Ländern und Territorien unterlägen höheren Prüfungsrisiken sowie verschärften materiellen Regelungen. Die mögliche Einbeziehung der Türkei hätte erhebliche Auswirkungen auf die Außenwirtschaft Ös und anderer Mitgliedstaaten. Vor diesem Hintergrund untersucht Geringer die primärrechtlichen Anforderungen für die Annahme und Anwendung der EU-Schwarzen Liste.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2021/705

30.09.2021
Heft 19/2021