Wirtschaftsrecht

Update Wirtschaftsstrafrecht

Univ.-Prof. Dr. Robert Kert / Mag. Bettina Knötzl

Neuere Judikatur zur Untreue

Mit der Entscheidung im Fall Libro wurde nach Meinung vieler die "Büchse der Pandora" geöffnet. Weder gesetzgeberische Bemühungen, § 153 StGB zu reformieren, noch mythische Heldentaten der Gerichte konnten sie schließen. Der folgende Beitrag zeigt anhand eines Judikaturüberblicks, welche Fragen beantwortet wurden und welche weiterhin einer Lösung harren.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RdW 2020/520

23.10.2020
Heft 10/2020
Autor/in
Bettina Knötzl

RA Bettina Knötzl vertritt seit rund 25 Jahren in komplexen Wirtschaftsstreitigkeiten und Wirtschaftsstrafsachen vor Handels-, Straf- und Zivilgerichten. Sie ist Präsidentin von Transparency International, AC, exklusive Repräsentantin des ICC FraudNet in Ö und lehrt an der Universität Innsbruck und der Anwaltsakademie. 2017 erhielt sie als erste/r EuropäerIn die weltweite Auszeichnung „Lawyer of the Year“ (Asset Recovery).

Publikationen:
Knötzl in Walbert, Haftung von leitenden Angestellten und Geschäftsführern (2020), Rz 15.1 ff sowie (zahlreiche) weitere Beiträge wie auch Fachvorträge.

Robert Kert

Univ.-Prof. Dr. Robert Kert ist Professor für Strafrecht und Strafprozessrecht sowie Vorstand des Instituts für Österreichisches und Europäisches Wirtschaftsstrafrecht an der WU Wien. Er ist Mitherausgeber des Großen Handbuchs Wirtschaftsstrafrecht, des Handbuchs Finanzstrafrecht sowie der Zeitschrift für Wirtschafts- und Finanzstrafrecht (ZWF).

Publikationen:
Kienapfel/Höpfel/Kert, Strafrecht Allgemeiner Teil16 (2020) sowie (zahlreiche) Beiträge in Fachzeitschriften.