Judikatur

Verlustvortrag, Mantelkauf, keine "Durchgriffsbetrachtung"

Dr. Josef Fuchs

KStG: § 8 Abs 4 Z 2

Der sog Mantelkauftatbestand des § 8 Abs 4 Z 2 KStG bringt die Rechtsfolge des Untergangs des Verlustvortragsrechts mit einer gesamthaften wesentlichen Änderung der Strukturen der Körperschaft innerhalb eines überschaubar kurzen Zeitraums in Verbindung (Verlust der wirtschaftlichen Identität).

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2018/181

14.03.2018
Heft 4/2018