Artikelrundschau April 2021 - Teil 1 / Allgemeines - international, EU-Recht, Auslandsbeziehungen

Verrechnungspreise in der COVID-19-Pandemie (Daurer, ÖStZ 7/2021, S. 217)

Mag. Franz Proksch / Dr. Erik Tajalli

Die OECD habe Leitlinien veröffentlicht, in denen sie sich den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Verrechnungspreise widme ("COVID-Verrechnungspreisleitlinien"). Die wirtschaftlichen Bedingungen, die sich aus COVID-19 und den Reaktionen der einzelnen Staaten auf die Pandemie ergeben, hätten zu praktischen Herausforderungen für die Anwendung des Fremdvergleichsgrundsatzes geführt. Die COVID-Verrechnungspreisleitlinien seien auch für die österr Praxis relevant.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2021/424

02.06.2021
Heft 11/2021