Steuerrecht Aktuell

VwGH: Abzugsverbot trotz Regelbesteuerung!

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser

Eine Besteuerung von Einnahmen ohne Abzug der Aufwendungen führt zu exzessiven Steuerlasten!

Der VwGH1 hat entschieden: Wird bei Einkünften aus Kapitalvermögen nach § 27a Abs 5 EStG zur Regelbesteuerung optiert, so bleibt das Abzugsverbot nach § 20 Abs 2 EStG trotz der progressiven Besteuerung der Einnahmen nach § 33 EStG aufrecht. Exzessive Steuerlasten weit über 55 % sind die Folge.2

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2021/676

14.09.2021
Heft 18/2021
Autor/in

Univ.-Prof. Dr. Reinhold Beiser lehrt am Institut für Unternehmens- und Steuerrecht an der Universität Innsbruck.

Publikationen:
Steuern – Ein systematischer Grundriss18 (2020) sowie weitere Bücher und zahlreiche Artikel in Fach­zeit­schriften.