Steuerrecht

VwGH: Betriebsausgabenabzug bei grenzüberschreitenden Leistungsbeziehungen

Bearbeiter: Nikolaus Zorn

Soweit sich Leistungsbeziehungen unter verbundenen Gesellschaften auf die Erbringung schwer fassbarer Leistungen, wie Kontaktvermittlung, Know-how-Überlassung, "Bemühungen" usw, beziehen, ist ein Betriebsausgabenabzug für das Entgelt nur möglich, wenn diese Leistungen im Detail beschrieben und bewertet werden. - VwGH 19. 4. 2018, Ra 2017/15/0041 .

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RdW 2018/303

19.06.2018
Heft 6/2018