Rechtsinformation

Automatisierte Metadaten in Judikatur-Dokumentationen - bessere Metadaten führen zu besseren Rechercheergebnissen

Prof. Dr. Angela Stöger-Frank

Die Suche in Judikatur-Dokumentationen ist für die Gerichte oder die Rechtsberatung gängige Praxis und nicht mehr wegzudenken.1 Zusätzlich zu den Entscheidungstexten unterstützen Metadaten eine effiziente und erfolgreiche Suche. Metadaten müssen allerdings meist mühsam redaktionell (händisch) eingefügt werden. Eine automatisierte Metadatenerstellung würde den Dokumentationsprozess nicht nur erleichtern, sondern auch beschleunigen. In der Finanzdokumentation (Findok <findok.bmf.gv.at/>) werden bereits aus Entscheidungen des Bundesfinanzgerichtes (BFG) teilweise Metadaten automatisch aus den Inhalten der Dokumente erkannt. Es fehlt allerdings noch bspw an einem Automatismus für die Ausgabe von Rechtssätzen. Mit dem Einsatz von Informationstechnik könnte man die Texte analysieren und die entsprechenden Passagen für Rechtssätze, Schlagworte oder die Beurteilung der Revisionszulässigkeit erkennen. Ebenso wären technische Hilfsmittel für das aufwendige Anonymisieren der Entscheidungstexte sehr hilfreich. In einem weiteren Schritt könnte mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) die nachträgliche ressourcenaufwendige Bearbeitung von bspw Entscheidungsvergleichen entfallen. Bessere Metadaten führen überdies zu besseren Rechercheergebnissen in Judikatur-Dokumentationen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
jusIT 2020/94

10.12.2020
Heft 6/2020
Autor/in
Angela Stöger-Frank

Prof. Dr. Angela Stöger-Frank, Akad. M&SWU ist am Bundesfinanzgericht Leiterin des Evidenzbüros und der Kommunikation, Lektorin an der FH Campus Wien Studium Taxmanagement, Autorin und Vortragende insbesondere zur Rechtsdokumentation

Publikationen:
Zahlreiche Beiträge zum Thema Rechtsinformatik, ua: Angela Stöger-Frank, Findok: Knowledge Transfer of the Austrian Tax Administration; in Josef Makolm, Gerti Orthofer (Eds.); E-Taxation: State & Perspectives, E-Government in the Field of Taxation: Scientific Basis, Implementation Strategies, Good Practice Examples