Die Zeitschrift

Ständige Redakteure

 

Assoz. Prof. Dr. Sonja Janisch, LL.M. (Florenz)

Sonja Janisch

Assoz. Prof. PD Dr. Sonja Janisch, LL.M. (Florenz) ist assoziierte Professorin am Fachbereich Privatrecht der Universität Salzburg. Sie ist ständige Redakteurin der Fachzeitschrift jusIT und Mitglied in mehreren Programmkomitees (zB des Internationalen Rechtsinformatik Symposions). Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen.

Publikationen (Auswahl):

Mitautorin des Schwimann/Kodek-Praxiskommentars zum ABGB; Mitautorin des von Keiler/Klauser herausgegebenen Kommentars Österreichisches und Europäisches Verbraucherrecht (2019); gemeinsam mit Mader/Warto, Prüfungsfälle zum bürgerlichen Recht (2018); E-Commerce (2016); Online-Werbung (2004); Online-Banking (2001); zahlreiche Beiträge in Fachzeitschriften.

» Alle Artikel anzeigen

Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M. (Harvard)

Matthias C. Kettemann

PD Mag. Dr. Matthias C. Kettemann, LL.M. (Harvard) ist Forschungsprogrammleiter für Regelungsstrukturen und Regelbildung in digitalen Kommunikationsräumen am Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut (HBI), Hamburg, Vertretungsprofessor für Internationales Recht, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Privatdozent für Völkerrecht, Internetrecht, Rechtstheorie am Institut für Öffentliches Recht, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Projektleiter, Völkerrecht des Netzes, am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG), Berlin und Forschungsgruppenleiter für Content and Platform Governance am Sustainable Computing Lab, WU Wien und Lektor am Institut für Völkerrecht und Internationale Beziehungen, Karl-Franzens-Universität Graz.

Aktuelle Veröffentlichungen:

The Normative Order of the Internet. A Theory of Rule and Regulation Online (2020); Benedek/Kettemann, Freedom of Expression and the Internet2 (2020); Navigating Normative Orders. Interdisciplinary Perspectives (2020); Wagner/Kettemann/Vieth (eds.), Research Handbook on Human Rights and Digital Technology. Global Politics, Law and International Relations (2019).
 
» Alle Artikel anzeigen

Dr. Sebastian Meyer, LL.M.

Sebastian Meyer

Dr. Sebastian Meyer ist Rechtsanwalt und Notar in der Kanzlei BRANDI Rechtsanwälte am Standort Bielefeld; daneben Lehrbeauftragter der Universität Bielefeld, der Fachhochschule Bielefeld und Fernuniversität Hagen.

Publikationen:

Mitautor des Handbuchs „Datenschutz- und Datennutzungsverträge“ und von „Datenschutz – Recht und Praxis“ sowie zahlreiche Beiträge in Fachzeitschriften.

» Alle Artikel anzeigen

Assoz. Prof. Mag. Dipl.-Ing. Dr. Michael Sonntag

Michael Sonntag

Assoz. Prof. Mag. DI Dr. Michael Sonntag forscht und lehrt an der Johannes Kepler Universität Linz, wo er Rechtswissenschaften und Informatik studierte. Daneben langjährige Tätigkeit als IT-Leiter eines multinationalen Callcenters, allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger und Lehrender an der Wirtschaftsuniversität Prag, der Eötvös Loránd Universität (ELTE) in Budapest sowie der FH Joanneum in Kapfenberg.

Publikationen:

Einführung in das Internetrecht² (Wien 2014). Zahlreiche Beiträge in Fachpublikationen.

» Alle Artikel anzeigen

Dr. Thomas Rainer Schmitt

Thomas Rainer Schmitt

Dr. Thomas Rainer Schmitt ist stellvertretender Leiter der österreichischen Aufsichtsbehörde für Verwertungsgesellschaften und unterrichtet an der Universität Wien, der FH Wien und der FH Technikum. Zuvor war er als (geprüfter) Rechtsanwaltsanwärter und Universitätsassistent tätig, jeweils mit Schwerpunkten im IP- und IT-Recht.

Publikationen:

Gemeinsam mit Lukas Feiler, MSchG - Markenschutzgesetz in Leitsätzen (2020); Gewährleistung bei Verträgen über digitale Inhalte (2018); „Wolkenbildung“ – Cloud Computing und Vertragsgestaltung, ipCompetence 2017 H 18, 14.

» Alle Artikel anzeigen

 

RA Hon.-Prof. Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU)

Clemens Thiele

RA Hon.-Prof. Dr. Clemens Thiele, LL.M. Tax (GGU) studierte US-amerikanisches Steuerrecht in San Francisco; Anwaltliche Tätigkeit in Deutschland, den USA und Österreich; Gründung der RA-Kanzlei EUROLAWYER® in Salzburg; Fachbuch-Autor; Mitherausheber und ständiger Redakteur von juristischen Fachzeitschriften zum geistigen Eigentum und Datenschutzrecht; gerichtlich beeideter Sachverständiger für Urheberrechtsfragen aller Art, insb Neue Medien und Webdesign. Die Universität Salzburg hat ihm 2014 auf Antrag des Fachbereichs Privatrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät den Titel Honorarprofessor verliehen.

Publikationen:

Standardkommentar zum RATG3 (2011); Mitherausgeber und Autor des Österreichischen und Europäischen Design- und Musterschutzrechts in zwei Bänden (2018 und 2020); Verfasser des Datenschutzstrafrechts in Pachinger (Hrsg), Datenschutz. Recht und Praxis (2019); Mitautor des ZPO Taschenkommentars (2019); Mitherausgeber und Autor des führenden Praxiskommentars zum Österrechischen Datenschutzgesetzes (2020); zahlreiche Beiträge in Fachzeitschriften zu Themen des IT-Rechts.

» Alle Artikel anzeigen