Steuerrecht aktuell

Der Entwurf für das Digitalsteuergesetz 2020 aus Sicht des EU-Beihilfenrechts

Mag. Stefanie Geringer

Im Streben nach einer fairen Besteuerung der digitalen Wirtschaft hat sich auch der österreichische Gesetzgeber, den Zeichen der Zeit entsprechend, dazu entschlossen, eine nationale Lösung auf den Weg zu bringen. In Anlehnung an die auf EU-Ebene vorgeschlagene Digital Advertising Tax zielt auch die österreichische Digitalsteuer auf die Besteuerung von Onlinewerbeleistungen ab. Der Gesetzesentwurf des Initiativantrages birgt jedoch mehrere beihilfenrechtliche Risiken, welche dieser Beitrag näher beleuchtet.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2019/522

23.08.2019
Heft 15-16/2019
Autor/in
Stefanie Geringer

Mag. Stefanie Geringer ist Projektmitarbeiterin am Institut für Finanzrecht der Universität Wien und Steuerberater-Berufsanwärterin bei der HHP Steuerberatung GmbH in Wien.