Rechtsinformation

Die Dokumentation der Vorabentscheidungsanträge in EUR-Lex und Curia - zugleich ein Blick in das "Justizielle Netzwerk der Europäischen Union" (JNEU)

Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Staudegger

Es ist schon einige Zeit her, dass in jusIT hilfreiche Hinweise auf nützliche IT-Tools und/oder Features vorgestellt wurden. Die Möglichkeit, über Curia die Begründung von Vorabentscheidungsersuchen in (mehreren bzw allen) Amtssprachen aufzurufen, verdient es, vor den Vorhang geholt zu werden. Neben diesen für die Rechtswissenschaften besonders wertvollen Texten hält das "Justizielle Netzwerk der Europäischen Union" (JNEU) weitere Informationen zum Abruf bereit, die ebenfalls kurz vorgestellt werden sollen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
jusIT 2022/100

22.12.2022
Heft 6/2022
Autor/in
Elisabeth Staudegger
Univ.-Prof.in Dr.in Elisabeth Staudegger leitet den Fachbereich Recht und IT am Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen an der Universität Graz. Als Gründungsmitglied des Forschungsnetzwerks „Human Factor in Digital Transformation“ (HFDT) und Sprecherin des HFDT-Doktoratsprogramms widmet sie sich intensiv den gesellschaftlichen Implikationen der Digitalisierung.
Laufend einschlägige Publikationen und Vorträge.