Steuerrecht aktuell

Die Zukunft der internationalen Verwaltungszusammenarbeit

Hon.-Prof. MR Dr. Heinz Jirousek

Die im Wesentlichen durch Unterschiede der nationalen Steuerrechtsordnungen bewirkten Anreize zur internationalen Steuerumgehung und Steuerhinterziehung wurden in jüngster Zeit in einem derart gravierenden Ausmaß offenkundig, dass die verstärkte internationale Zusammenarbeit als eines der Mittel zur Bekämpfung dieses Phänomens geradezu als unerlässlich erscheint. Der Autor beschäftigt sich mit den aktuellen Trends auf diesem Rechtsgebiet und widmet sich auch aus aktuellem Anlass den Vor- und Nachteilen der multilateralen Zusammenarbeit.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ÖStZ 2013/563

10.07.2013
Heft 13-14/2013
Autor/in
Heinz Jirousek

MR i.R. Hon.-Prof. Dr. Heinz Jirousek ist als Senior Scientist am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU tätig. Zuvor war er Leiter der Abteilung für Internationales Steuerrecht im BMF, der er weiterhin als Konsulent zur Verfügung steht. Autor zahlreicher Fachpublikationen zum Internationalen Steuerrecht und Mitherausgeber der ÖStZ.