Datenschutz & E-Government

Gesetzgebungsmonitor Datenschutz: Neue Standarddatenschutzklauseln für den internationalen Datenverkehr und Standardvertragsklauseln für Auftragsverarbeitungsverhältnisse

Mag. Nicole Gosch

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die neuen Standarddatenschutzklauseln für internationale Datenübermittlungen im Rahmen der DS-GVO und die neuen Standardvertragsklauseln für Auftragsverarbeitungsverhältnisse ohne Drittlandsbezug.

» Deskriptoren: Internationaler Datenverkehr, Übermittlung personenbezogener Daten, Standarddatenschutzklauseln, Standardvertragsklauseln, Verantwortliche, Auftragsverarbeiter, Auftragsverarbeitungsvertrag

» Normen: VO (EU) 2016/679: Art 28, 44, 46; VO (EU) 2018/1725: Art 29

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
jusIT 2021/76

21.10.2021
Heft 5/2021
Autor/in
Nicole Gosch

Mag. Nicole Gosch ist wissenschaftliche Projektmitarbeiterin am Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen (Fachbereich Recht und IT) der Karl-Franzens-Universität Graz und verfasst zurzeit ihre Dissertation mit dem Themenschwerpunkt Datenschutz bei Unternehmensakquisitionen. Zuvor war sie als Universitätsassistentin am Institut für Unternehmensrecht und Internationales Wirtschaftsrecht tätig.

Publikationen:
Gosch, Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten (2019) sowie Beiträge in Fachzeitschriften.