Wirtschaftsrecht

Miet- und Wohnrecht: Alles weiter wie bisher oder gelingt der große Wurf?

Mag. Erwin Dervic / Univ.-Prof. Dr. Walter Doralt

Ankündigungen in Regierungsprogrammen sind nichts Neues und gehören jedenfalls im Miet- und Wohnrecht fast schon zum guten Ton. Die Inhalte im türkis-grünen Regierungsprogramm sind besonders ambitioniert.1 Spannend wird die konkrete gesetzliche Umsetzung sein. Mit Blick auf dabei mögliche Varianten sollen hier ausgewählte Punkte des Mietrechts angesprochen werden.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
RdW 2020/203

24.04.2020
Heft 4/2020
Autor/in
Walter Doralt

Univ.-Prof. Dr. Walter Doralt ist Professor am Institut für Zivilrecht, Ausländisches und Internationales Privatrecht an der Universität Graz. Davor war er in Frankreich Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg, Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School (Schwerpunkt Recht des Internationalen Handels) und Mitarbeiter von Prof. Koziol am European Centre of Tort and Insurance Law (ECTIL) in Wien. Habilitation an der Bucerius Law School. Publikationen im Bürgerlichen Recht und im Unternehmensrecht.

Erwin Dervic

Mag. Erwin Dervic forscht und lehrt als Universitätsassistent an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz (Institut für Zivilrecht, Ausländisches und Internationales Privatrecht).