IT-Recht Judikatur / OGH / Urheberrecht

OGH: Zur Formulierung des Unterlassungsvergleichs und zum Veröffentlichungsinteresse bei unberechtigter Verwendung von Lichtbildern in Print- und Online-Medien

Bearbeiterin: Elisabeth Staudegger

UrhG: §§ 20, 74, 81, 85

ZPO § 508 Abs 1 und 2

Die Veröffentlichung eines Lichtbildes, das rechtmäßig auf Facebook und Twitter verwendet wird, in Print- und Online-Medien ohne Zustimmung des Lichtbildherstellers und ohne Herstellerbezeichnung verletzt dessen Verwertungs- und Persönlichkeitsrechte.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
jusIT 2018/38

27.06.2018
Heft 3/2018