IT-Recht Judikatur / OGH / Urheberrecht

OGH: Zur Zurverfügungstellung von Werken der angewandten Kunst auf einer Website

Bearbeiterin: Elisabeth Staudegger

UrhG: §§ 16, 16a, 18a, 85, 87a

RL 2001/29/EG: Art 3 Abs 1, Art 4

Das Zurverfügungstellungsrecht nach § 18a UrhG umfasst alle Werkkategorien.Die auf einer Website veröffentlichte Abbildung eines Werkes der angewandten Kunst verletzt das Zurverfügungstellungsrecht des Urhebers des Werkes nach § 18a UrhG.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
jusIT 2016/65

25.08.2016
Heft 4/2016