Rechtsinformation

Tagungsbericht: Der/die Datenschutzbeauftragte

Mag.a Veronika Beimrohr

Tagungsbericht, Datenschutzbeauftragte, DSBA, Qualifikation, DS-GVO, Datenschutzgrundverordnung, Thementag, Datenschutz-Audit, Ausbildung

Die Tagung vom 9. 3. 2017 "Der/die Datenschutzbeauftragte" beleuchtete das Tätigkeitsfeld und die Aufgaben eines zukünftigen Datenschutzbeauftragten. Am Podium wurde zudem die Ausbildung und das Qualifikationsprofil künftiger DSBA diskutiert.

Der mittlerweile 9. Thementag des Fachbereichs Recht und IT an der Universität Graz widmete sich ganz der neuen Rolle des Datenschutzbeauftragten, welche mit dem Wirksamwerden der DS-GVO 1 Eingang in die österreichische Rechtsordnung findet. Nach der Eröffnung der Tagung durch Studiendekanin Univ.-Prof. in Dr. in Gabriele Schmölzer und der Begrüßung seitens des Vertreters der Stadt Graz GR HR Dr. Peter Piffl-Perčević startete der Vortragsteil der Veranstaltung. In diesem referierte Dr. Bernhard Horn (Österreichische Nationalbank) über den Datenschutzbeauftragten (DSBA) nach der DS-GVO und RA Dr. Michael Pachinger (SCWP Schindhelm) gab Einblick in die Praxis des Datenschutz-Audits mit Fokus auf Recht, Organisation, Prozess und IT. Im zweiten Teil diskutierte das Podium, moderiert von Univ.-Prof. in Dr. in Elisabeth Staudegger, über die Ausbildung zur/zum Datenschutzbeauftragten, welches mit Assoz. Prof. Dr. Christian Bergauer (Universität Graz), Ao. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Jahnel (Universität Salzburg), Assoz. Prof. in Dr. in Sonja Janisch (Universität Salzburg), Univ.-Prof. DDr. Günther Löschnigg (Universität Graz), Assoz. Prof. Dr. Michael Sonntag (Universität Linz) und RA Hon.-Prof. Dr. Clemens Thiele (Eurolawyer/Universität Salzburg) hochkarätig besetzt war.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
jusIT 2017/55

30.06.2017
Heft 3/2017
Autor/in
Veronika Beimrohr

Mag. a Veronika Beimrohr ist Projektassistentin an der Karl-Franzens-Universität Graz im Fachbereich Recht und IT. Sie beschäftigt sich im Horizon 2020 Projekt TRUESSEC.EU mit europäischen Werten für ICT-Produkte und Dienstleistungen.

Publikationen der Autorin:
Die Entscheidung des OLG Wien im Fall kino.to – eine kritische Stellungnahme zu nicht konkretisierten Sperrverpflichtungen, jusIT 2012/40, 85; Internetsperren zur Durchsetzung des Urheberrechts – Die Entscheidung des EuGH zum Fall UPC Telekabel Wien/kino.to, jusIT 2014/42, 83.