Tagungsbericht

11. Tagung der österreichischen Assistentinnen und Assistenten des Öffentlichen Rechts 2021

Tobias Fädler / Paul Karner / Bernadette Prinz

"Recht im (Um)bruch - (Um)bruch im Recht"

Recht ist niemals statisch. Es ist vielmehr von ständiger Weiterentwicklung geprägt. Bei diesem Prozess kommt es immer wieder zu "(Um-)Brüchen" im Recht - sei es in seiner Gestaltung, Auslegung oder Anwendung. Auch die Rechtswissenschaft ist ständig im Fluss. Eine immer komplexer werdende Welt verstärkt den Druck, die Erkenntnisse anderer Wissenschaftsdisziplinen einzubeziehen und die eigenen rechtlichen Einordnungen durch empirische Evidenz zu untermauern. So wandelt auch die Rechtswissenschaft verstärkt auf interdisziplinären Pfaden.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZfV 2022/4

31.03.2022
Heft 1/2022
Autor/in
Tobias Fädler
Univ.-Ass. Mag. Tobias Fädler
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht
Universität Wien
Schottenbastei 10-16
A-1010 Wien
Paul Karner
Univ.-Ass. Mag. Paul Karner
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht
Universität Wien
Schottenbastei 10-16
A-1010 Wien
Bernadette Prinz
Univ.-Ass. Mag. Bernadette Prinz, BA MA
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht
Universität Wien
Schottenbastei 10-16
A-1010 Wien