Rechtsprechung / Schadenersatz

Alternative Kausalität von Zufall und rechtswidriger Handlung

ABGB § 1295 Abs 1, §§ 1302, 1304

Gut sichtbare Orientierungs- und Markierungseinrichtungen auf der Skipiste müssen im Allgemeinen nicht mit einem Aufprallschutz versehen werden. Die in der Pistenmitte neben einer ummantelten Beschneiungslanze aufgestellte Stange einer Orientierungstafel hat der Pistenhalter jedoch mit einem Aufprallschutz abzusichern, wenn es sich um steileres Gelände handelt, in dem nach Stürzen mit unkontrollierbarem Abrutschen entlang der Falllinie zu rechnen ist.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2011/670

11.10.2011
Heft 18/2011