Aktuelles

"Fit & Proper"-Leitlinien der EBA und ESMA: Compliance-Erklärung der FMA und Änderung des BWG

Bearbeiter: Rainer Wolfbauer

Nachdem die EBA und ESMA 1 am 21. 3. 2018 die gemeinsamen Leitlinien zur Bewertung der Eignung von Mitgliedern des Leitungsorgans und Inhabern von Schlüsselfunktionen in den EU-Sprachen veröffentlicht hatten, erfolgte nun von der FMA Mitte Mai erwartungsgemäß die Abgabe einer (positiven) "Intent to comply"-Erklärung sowie die Mitteilung, dass die FMA die Leitlinien ab dem 1. 7. 2019 anzuwenden beabsichtige. Die Leitlinien richten sich an Kreditinstitute, gemischte Finanzholdinggesellschaften, Wertpapierfirmen sowie Finanzholdinggesellschaften und ersetzen die bisherigen Leitlinien zur Beurteilung der Eignung von Mitgliedern des Leitungsorgans und von Inhabern von Schlüsselfunktionen 2 aus dem Jahr 2012. Gegenstand der Leitlinien sind die Anforderungen an die Leitungsorgane und die Inhaber von Schlüsselfunktionen der betroffenen Institute sowie die Festlegung des diesbezüglichen aufsichtlichen Überprüfungsprozesses ("Fit & Proper-Beurteilung").

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZFR 2018/154

28.06.2018
Heft 6/2018