Rechtsprechung / Sachenrecht

Nachbarrechtlicher Unterlassungsanspruch gegen 15 m hohe Fichtenhecke

Bearbeiter: Wolfgang Kolmasch

ABGB: § 364 Abs 3

ZPO: § 409

Der Unterlassungsanspruch nach § 364 Abs 3 ABGB gegen den Schattenwurf von Pflanzen setzt neben Ortsunüblichkeit eine unzumutbare Beeinträchtigung voraus. Die Unzumutbarkeit ist im Rahmen einer Interessenabwägung nach einem objektiven Maßstab zu prüfen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2018/242

02.05.2018
Heft 7/2018