Rechtsprechungsberichte

Rechtsprechungsbericht: Verfassungsgerichtshof und Unionsgerichte

Thomas Kröll

Administrativrechtlich relevante Judikatur im Jahr 2022

» Verpflichtung eines dem EuGH ein Vorabentscheidungsersuchen vorlegenden Gerichts, der durch den EuGH vorgenommenen Auslegung des Unionsrechts volle Wirksamkeit zu verschaffen; Urteil eines nach Vorabentscheidung des EuGH letztinstanzlich entscheidenden nationalen Gerichts; angebliche Univereinbarkeit dieses Urteils mit der durch den EuGH vorgenommenen Auslegung des Unionsrechts; nationale Regelung, der zufolge gegen dieses Urteil kein Wiederaufnahmeantrag eröffnet ist

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZfV 2022/34

30.12.2022
Heft 4/2022
Autor/in
Thomas Kröll

az. Prof. Dr. Thomas Kröll
Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht
Wirtschaftsuniversität Wien