Rechtsprechung / Schadenersatz

Schmerzengeld und Verunstaltungs-entschädigung für wachkomaartigen Zustand

ABGB §§ 1325, 1326

€ 180.000,- Schmerzengeld und € 30.000,- Verunstaltungsentschädigung: -jähriger Mann; schweres organisches Psychosyndrom, das einem Wachkoma nahezu gleichkommt; Lähmung aller Extremitäten; keine Kommunikation mit der Umwelt möglich; Einsichtsfähigkeit entfallen; Wahrnehmungen - wenn überhaupt - nur auf niedrigem Niveau möglich; intaktes Schmerzempfinden; keine Aussicht auf Besserung; mehrere schwere Operationen; Narben im Kopf-, Hals- und Rumpfbereich (Zurückweisung der Revision).

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2006/440

25.07.2006
Heft 13/2006