Abhandlungen

Zur Beteiligung der Seniorenvertreter in den Verwaltungskörpern der Sozialversicherungsträger und des Dachverbandes nach dem Sozialversicherungs-Organisationsgesetz (SV-OG)

Gerhard Baumgartner / Mathis Fister

Im Zuge der Reform der Sozialversicherungsträger durch das Sozialversicherungs-Organisationsgesetz (SV-OG), BGBl I 100/2018, fanden Regelungen in das ASVG Eingang, denen zufolge Seniorenvertreter in Verwaltungskörpern der Sozialversicherungsträger und des Dachverbandes (bloß) mit beratender Stimme vertreten sind. Daran wurde teils Kritik geübt - die Stimme der Seniorenvertreter müsse stärker als bloß beratender Natur sein. Im vorliegenden Beitrag, der auf einem Rechtsgutachten der Autoren beruht, wird diese Kritik einer verfassungsrechtlichen Bewertung unterzogen.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZfV 2019/33

15.01.2020
Heft 4/2019
Autor/in
Mathis Fister

RA Priv. Doz. Dr. Mathis Fister
TSCHURTSCHENTHALER WALDER FISTER Rechtsanwälte GmbH

Gerhard Baumgartner

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Baumgartner ist Universitätsprofessor für Öffentliches Recht am Institut für Rechtswissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und Autor zahlreicher Publikationen zu Fragen des Verfassungs- und Verwaltungsrechts.

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Baumgartner
Institut für Rechtswissenschaften
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Universitätsstraße 65-67
9020 Klagenfurt a. W.