Thema

Rechtsdurchsetzung durch Legal-Tech-Plattformen

Mag. Lena Werderitsch

Mit dem Vordringen der Prozessfinanzierung durch Legal-Tech-Plattformen wie "flightright", "fairplane" oder "wenigermiete" in Form von Erfolgshonoraren hat auch die Auseinandersetzung mit diesem Phänomen in der Lit (wieder) zugenommen. Im Zentrum der Diskussion steht das Spannungsverhältnis zwischen dem erleichterten Zugang zum Recht (insb) für Verbraucher einerseits und Missbrauchsschutz andererseits.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
Zak 2022/333

01.07.2022
Heft 10/2022
Autor/in
Lena Werderitsch

Mag. Lena Werderitsch ist Universitätsassistentin am Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht der Wirtschaftsuniversität Wien.