Abhandlungen

Zum Verhältnis von Verfassungsgerichtsbarkeit zur Zivilgerichtsbarkeit

Manfred Stelzer

Bemerkungen zum Erkenntnis VfGH 9. 12. 2015, G 165/2015

Der kurze Beitrag setzt sich mit einem der ersten Erkenntnisse des Verfassungsgerichtshofes auseinander, in dem dieser auf Grund eines Parteiantrages auf Normenkontrolle eine zivilrechtliche Vorschrift inhaltlich geprüft hat. Dabei interessieren hier jedoch nicht die materiellen Rechtsfragen, gegen deren Behandlung durch den Verfassungsgerichtshof keine Bedenken erhoben werden, sondern, ob und inwieweit der Verfassungsgerichtshof auch auf die Auslegung und Anwendung zivilrechtlicher Vorschriften Einfluss nehmen kann.

Login


Passwort vergessen?

Noch keine Zugangsdaten? Gratis registrieren und 30 Tage testen.

Sie können das gesamte Portal 30 Tage testen und/oder Ihr Abo freischalten.

Extras wie Rechtsnews, Übersichten zu aktuellen Gesetzesvorhaben, EuGH Verfahren, Fristentabellen,…
Newsletter der aktuellen Zeitschriften-Inhaltsverzeichnisse
Der Zugriff auf alle Zeitschriften endet nach 30 Tagen automatisch
Artikel-Nr.
ZfV 2017/5

04.04.2017
Heft 1/2017
Autor/in
Manfred Stelzer