Elisabeth Hödl

AUTOR/IN
Elisabeth Hödl

Dr.in Elisabeth Hödl ist Juristin (Öffentliches Recht, Datenschutz, Informationstechnologie), Spezialistin für Zukunftsfragen in der Netzwerkgesellschaft und Autorin von SF-Texten. Ein Schwerpunkt gilt der Frage, wie sich Digitalisierung und technische Innovationen auf Recht, Gesellschaft und Wirtschaft auswirken. Sie ist Herausgeberin des Blogs Ubifacts – social, legal and scientific trends.

Publikationen der Autorin:
Hödl, Definition und Anwendung der Pseudonymisierung, in Knyrim (Hrsg), Datenschutz-Grundverordnung. Praxishandbuch (2016); Hödl, Open Data vs Cryptowelten, Chancen und Risiken in digitalen Netzwerken, in Schweighofer/Kummer/Hötzendorfer/Borges (Hrsg), Netzwerke, Tagungsband des 19. Internationalen Rechtsinformatik Symposions (2016) 629–636; Hödl/Zechner, Nutzen und Risiken von Open Data und Cloud-Computing im Gesundheitswesen, dako 5/2015, 110–111.