Dietmar Dokalik

AUTOR/IN
Dietmar Dokalik

Dr. Dietmar Dokalik ist Leitender Staatsanwalt im Bundesministerium für Justiz, Zivilrechtssektion. Dort ist er der Leiter jener Abteilung, die unter anderem für Persönlichkeitsrechte, zivilrechtliche Nebengesetze (zB Versicherungsvertragsgesetz), Gerichtsgebühren und Rechnungslegung zuständig ist. Er publiziert und trägt vor zum Unternehmensrecht, zum Immaterialgüterrecht, zum Gerichtsgebührenrecht und anderen Materien.

Publikationen (Auswahl):
Bachner/Dokalik, Das neue Recht der Hauptversammlung, Novellenkommentar zum AktRÄG 2009; Dokalik/Birnbauer, Das neue Verfahren zur Erzwingung der Offenlegung nach den §§ 277 ff UGB; GesRZ 2011, 22; UGB-Kommentar, 2. Auflage, Linde 2016 (§§ 189a, 284, 285) und Folgeauflage; Österreichisches und internationales Urheberrecht (MGA), 7. Auflage, 2018 (Mitautor); Schadenersatz wegen Wettbewerbsverletzungen nach dem KaWeRÄG 2014, RdW 2017/178; Kfz-Haftpflicht und Versicherungspflicht, ZVers 2019, 126 (Mitautor).